In der Behandlung von Traumata arbeite ich mit Verfahren aus der imaginativen und der systemischen Traumatherapie. Der Schwerpunkt in diesem Verfahren liegt darin, Sie wieder zu stabilisieren, Ihnen zu helfen, Ihre eigenen Ressourcen zu entdecken und Ihre Belastung durch die Traumatisierung zu verringern. Die Folgen der Traumatisierung sind sehr unterschiedlich, deswegen verläuft jede Behandlung anders. Es geht jedoch immer darum, dem Leiden einen Raum zu geben und Kraft und innere Sicherheit zu entwickeln, das Leidvolle in sich zu integrieren. Übungen, in denen innere Bilder entwickelt werden, die Sicherheit, Stärke und Ruhe visualisieren, können dabei sehr hilfreich sein.

Aus meiner Erfahrung ist es häufig möglich, trotz dem schrecklichen Erlebten wieder ein aktives Leben zu führen und die negativen Auswirkungen der Traumata zu begrenzen.

Back to Top

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen